Vereinsaufgaben und -ziele

Der Marienhaus St. Johann e. V.

Das Ziel des Vereins ist es, bevorzugt Bewohnern in Freiburg-Wiehre und Freiburg-Littenweiler auch im hohen Alter eine Wohn- und Lebensmöglichkeit zu bieten, wenn Pflege und weitere Unterstützungen notwendig werden. Gleichzeitig damit verbunden ist die Entlastung und Unterstützung der Angehörigen in deren Verantwortung und Sorge um die kompetente Betreuung der pflegebedürftigen Familienmitglieder.

Der Verein nimmt im Auftrag und zur Unterstützung der katholischen Seelsorgeeinheit Freiburg Wiehre Günterstal und der Seelsorgeeinheit Freiburg Ost sozial-caritative Zwecke auf dem Gebiet der Altenhilfe, der Bildung und Erziehung, der Hilfe für bedürftige Personen sowie Aufgaben auf dem Gebiet der kirchlichen Gemeindearbeit wahr. Der Verein dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten Zwecken und ist als gemeinnützig anerkannt.

Die Geschäfte des Vereins werden nach den Richtlinien des Verwaltungsrates vom Vorstand vorgenommen. Die Aufgaben umfassen alle laufenden Maßnahmen, die erforderlich sind, um den Auftrag und Bestand der Einrichtungen des Vereins zu fördern und zu verwirklichen. Daneben ist der Vorstand zuständig für die Realisierung von Um- und Neubaumaßnahmen des Vereins.

  • Herr Friedhelm Voigt - Vorsitzender
  • Herr Wilfried Pertschy - Stellvertreter

Der Verwaltungsrat besteht aus 5 Personen:

  • Herr Thomas Zahn - Vorsitzender
  • Herr Rainer Kern - Stellvertreter
  • Pfarrer Michael Schweiger
  • Frau Dr. Ann Baumgartner
  • Herr Günter Bruder